Institut zur Förderung der Teamarbeit e.V
Institut zur Förderung der Teamarbeit e.V
Institut zur Förderung der Teamarbeit e.V
Institut zur Förderung der Teamarbeit e.V
Die Philosophie des Instituts für Teamarbeit und Schulentwicklung Köln


Das Institut für Teamarbeit und Schulentwicklung fördert und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Der individuelle Mensch mit seinen Fähigkeiten, seinen Stärken und Schwächen steht im Zentrum aller Bildungs- und Erziehungsprozesse. Lehren und Lernen in heterogenen Gruppen und die Entwicklung zur inklusiven Schule werden dabei besonders berücksichtigt.
Diese Fokussierung erfordert die Teamarbeit aller beteiligten Personen und Organisationen. Das Institut für Teamarbeit und Schulentwicklung berät und begleitet zur Förderung der Teamarbeit Mitarbeiter und Führungskräfte in Schulen, Hochschulen und Erziehungsinstitutionen. Es führt Tagungen, Fortbildungen, Beratungs- und Konfliktlösungsprozesse durch, um unterschiedliche Aspekte der Teamarbeit zu fördern.
Das Institut nimmt auch Einfluss auf bildungspolitische Diskussionen und Entwicklungen und setzt sich in Parteien, Verbänden und Organisationen für ganzheitliche Bildung, individuelle Förderung, den Aufbau demokratischer Organisationsstrukturen und die Partizipation der Mitarbeiter ein.
Im Institut arbeiten eine Reihe in Teamarbeit erfahrener PädagogInnen, ModeratorInnen und PsychologInnen, die kompetente Beratung und Begleitung von Teambildung und Teamentwicklung anbieten. Es ist intern nach dem Teammodell strukturiert und versteht sich selbst als lernende Organisation, in der Konzepte für Teamarbeit beständig reflektiert und weiter entwickelt werden.